Orangen Gold Glitter Madeleines

Orangen Gold Glitter Madeleines by bakerangel.com

Happy Yummy New Year 2015! Geniesse deine Silvester Party mit Orangen Gold Glitter Madeleines.

Ergibt 20 Stück, Durchmesser 5,5 cm

Zutaten:
♥ 70g Butter
♥ 2 Eiweiss
♥ Prise Salz
♥ 90g Puderzucker
♥ 50g Mehl
♥ 40g fein gemahlene Mandeln
♥ 1 Tl. Orangenschale
♥ 1 Messerspitze Backpulver (erst nach der Kühlzeit dazugeben)
♥ Puderzucker zum bestäuben

Für die Orangen Gold Glitter Variante zusätzlich:
♥ 4 EL Puderzucker
♥ 1 EL Orangensaft
♥ 1 EL Orangenlikör, optional
♥ Essbare Goldblättchen

Orangen Gold Glitter Madeleines by bakerangel.com

  • Butter in einem kleinen Topf leicht goldbraun erhitzen
  • Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen
  • Puderzucker mit Mehl, den gemahlenen Mandeln und Orangenschale mischen und Portionsweise unter den Eischnee sieben und heben
  • Teig mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen

Backofen auf 180 Grad Ober /Unterhitze vorheizen

  • Madeleine Form gut mit Backspray einsprühen
  • Je einen gehäuften Teelöffel Teig in die Mitte der Madeleine Form geben (es sollte soviel Teig sein, damit die typische kleine Wölbung entsteht, aber nicht soviel Teig, dass er aus der Form läuft), danach einmal die ganze Form vorsichtig auf den Tisch fallen lassen, damit die Luft entweichen kann
  • Die Madeleines für 8 Minuten ganz leicht goldbraun backen (im Zweifel lieber früher als später aus dem Ofen nehmen, sonst werden die kleinen Küchlein trocken) aus der Form lösen und abkühlen lassen
  • Wenn Ihr eine grössere Form benutzt die Backzeit um 2-3 Minuten erhöhen, am besten erstmal nur ein Madeleine Probe backen um die Backzeit herauszufinden
  • Die Klassik Madeleines mit Puderzucker bestäuben
  • Für die Orangen Gold Glitter Variante Puderzucker mit Orangensaft und Orangenlikör zu einer dicklichen Masse verrühren und die Madeleines zur Hälfte eintauchen, dann mit Goldblättchen dekorieren

Orangen Gold Glitter Madeleines by bakerangel.comOrangen Gold Glitter Madeleines by bakerangel.comOrangen Gold Glitter Madeleines by bakerangel.com

Weihnachts Zipfelmützen Cupcakes

DSC_22441

Frohe Weihnachten mit super süssen Weihnachts Zipfelmützen Cupcakes.

Ergibt ca. 10 Weihnachts Zipfelmützen Cupcakes

Zutaten für die Kokos Cupcakes:
♥ 120g weiche Butter
♥ 100g Zucker
♥ 1 Tl. Bourbon Vanillezucker
♥ 2 Eier
♥ 3 EL Malibu
♥ 100ml Kokosmilch
♥ 2 Tl. Backpulver
♥ 160g Mehl

Zutaten für die Dekoration:
♥ 50g weisse Schokoladen Chips
♥ 70g Kokosflocken
♥ 400ml Johannisbeeren Saft
♥ 60g Puderzucker
♥ 20g Speisestärke
♥ 200g Butter
♥ 10 Raffaello oder kleine Pralinen nach Wahl

Weihnachts Zipfelmützen Cupcakes by bakerangel.com

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen

  • Butter mit dem Zucker und dem Bourbon Vanillezucker cremig rühren
  • Eier einzeln unterrühren, Malibu und Kokosmilch dazugeben
  • Mehl mit Backpulver vermischen und Löffelweise unterrühren
  • Cupcake Förmchen zur Hälfte füllen und für 18 min backen, anschliessend vollständig auskühlen lassen
  • Für die rote Zipfelmützen Creme den Johannisbeeren Saft mit dem Puderzucker aufkochen und um ca. die Hälfte reduzieren, das dauert ja nachdem um die 10-15 Minuten
  • Speisestärke dazugeben und bei reduzierter Hitze dicklich aufkochen lassen, dabei gut umrühren, danach vollständig auskühlen lassen
  • Weisse Schokolade in einem Schokoladen Schmelzgerät oder über dem Wasserbad schmelzen und eine dünne Schicht auf die Cupcakes auftragen
  • Eine kleine Schüssel mit Kokosflocken bereitstellen und die Cupcakes darin eintauchen
  • Butter cremig rühren und die vollständig erkaltete Johannisbeeren Masse Löffelweise unterrühren
  • Das Frosting danach in den Kühlschrank stellen, damit es eine gute Konsistenz bekommt
  • Frosting in einen Spritzbeutel füllen,  auf die Cupcakes spritzen ( ich habe Wilton 125 benutzt) und je ein Raffaello als Bommel oben drauf setzen

Weihnachts Zipfelmützen Cupcakes by bakerangel.com

Weihnachts Zipfelmützen Cupcakes by bakerangel.com

DSC_2225 DSC_2232 DSC_2236

Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen

Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen by bakerangel.com

Meine diesjährigen Weihnachts Lieblinge – Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen ♥
Zwei mega süsse Bambi Hälften, gefüllt mit leckeren Nougat. Auf der Niedlichkeit Scala ganz weit vorne.

Zutaten für die Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen:
♥ 150g weiche Butter
♥ 80g Puderzucker
♥ 1 Ei
♥ Prise Salz
♥ 10g Kakaopulver
♥ 250g Mehl
♥ 100g Nougat

Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen by bakerangel.com

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen

  • Butter mit dem Zucker cremig rühren, Ei unterrühren
  • Salz, Kakaopulver und Mehl gut vermischen und in die Butter Zuckermasse sieben
  • Alles zu einem glatten Teig kneten, zu einem flachen Stück formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Teig auf einer leicht bemehlten Fläche dünn ausrollen
  • Bambis ausstechen, dabei die Hälfte spiegelverkehrt auf das Backblech legen, damit die beiden Hälften später gut aufeinander passen
  • Für 6 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen
  • Nougat im Wasserbad erhitzen, bis er schön geschmeidig ist, danach in einen Spritzbeutel füllen und auf eine Hälfte der Bambis auftragen
  • Zweite Bambi Hälfte vorsichtig darauflegen und den Nougat trocknen lassen
  • Wer möchte kann die eine Puderzucker Zitronenmischung in einen Spritzbeutel füllen und den Bambis Augen und Punkte aufspritzen
  • In einer gut verschlossenen Dose halten sich die Nougat Plätzchen bis zu 3 Wochen

Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen by bakerangel.com Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen by bakerangel.com Nougat Bambi Weihnachtsplätzchen by bakerangel.com

Bambi Plätzchen by bakerangel.com Nougat Bambis by bakerangel.com

Dominosteine

Dominosteine by bakerangel.com

Advents Zeit ist Plätzchenzeit – und was eignet sich besser zum ersten Advent als selbstgemachte Dominosteine :-). Dominosteine kennt man überwiegend aus dem Supermarkt, aber im Grunde sind sie ganz einfach nach zu backen. Man sollte etwas Zeit mitbringen, aber es lohnt sich. Saftiger Lebkuchen mit fruchtigem Gelee und Marzipan.

Ergibt ca. 40 Stück, je nach Grösse.

Zutaten für die Dominosteine:
♥ 40g Butter
♥ 80g brauner Zucker
♥ 60g Honig
♥ 2 Eier
♥ 180g Mehl
♥ 1/2 Tl. Hirschhornsalz
♥ 1 El. Lebkuchengewürz
♥ 2 EL Rum
♥ 200g Marzipan
♥ 250g Aprikosen oder Johanissbeergelee
♥ 250g Zartbitter Schokoladen Drops

Dominosteine by bakerangel.com

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen

  • Butter, brauner Zucker und Honig in einem Topf zum schmelzen bringen, anschliessend etwas abkühlen lassen
  • Butter, Zucker Honig Masse in eine Rührschüssel umfüllen, Rum und Eier dazugeben
  • Das Mehl mit Hirschhornsalz und Lebkuchengewürz mischen und Löffelweise unterrühren
  • Den Teig in einem Backrahmen geben (ca. 20x25cm), glattstreichen und ca. 15 Minuten backen, danach gut auskühlen lassen
  • Marzipan in der Grösse des Backrahmens ausrollen, mit etwas Puderzucker auf dem Teigholz geht es etwas leichter ( Ich habe den Marzipan in zwei Hälften geteilt und je eine dünnere Schicht auf den Lebkuchen gelegt , man kann aber auch nur eine Schicht ausrollen, die ist dann einfach etwas dicker)
  • Den ausgekühlten Lebkuchen waagrecht durchschneiden, am besten geht das mit einem Sägemesser
  • Das Gelee erwärmen und eine dünne Schicht auf eine Lebkuchen Hälfte streichen
  • Marzipan Decke darauflegen und das restliche Gelee darauf verteilen, zweite Lebkuchenhälfte auflegen, darauf die zweite Marzipan Decke und in Alufolie über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen (mindestens aber 8 Stunden)
  • Alle vier Seiten zu einer geraden Kante schneiden,  dann in mundgerechte Würfelgrosse Stücke schneiden
  • Schokolade mit einem Schokoladen Schmelzgerät schmelzen, Stücke mit Hilfe einer Pralinengabel eintauchen und auf einem Pralinengitter trocknen lassen

Dominosteine by bakerangel.com Dominosteine by bakerangel.com

DSC_2130 DSC_2132 DSC_2135 DSC_2141 DSC_2147 DSC_2160

Liebes und Schokoladen Äpfel

Liebes und Schokoladen Äpfel by bakerangel.com

Liebes und Schokoladen Äpfel  – das Beste einer jeden Kirmes, ausser vielleicht noch rosa Zuckerwatte. Die Schoko Äpfel sind ganz einfach und schnell gemacht und lassen sich nach Herzenslust dekorieren. Und sehen dabei noch so hübsch aus. Die kandierte Variante ist eine etwas klebrigere Angelegenheit, doch die knallroten Zucker Äpfel sind ein absoluter Blickfang.

Ergibt je 4 kandierte Liebes und Schokoladen Äpfel

Zutaten für die Schoko Äpfel:
♥ 4 Zweige
♥ 4 Äpfel
♥ 150g Vollmilch oder Zartbitter Schokolade
♥ Zuckerperlen, Krokant oder Schokostreusel zum dekorieren

Zutaten für die kandierten Liebes Äpfel:
♥ 4 Zweige
♥ 4 Äpfel
♥ 300g Zucker
♥ 150ml Wasser
♥ 150ml Himbeersirup (oder ein anderer Geschmack nach Wahl)
♥ 2 EL Butter
♥ 1 Tl Essig
♥ etwas rote Lebensmittelfarbe, z. Bsp. Gelfarben von Wilton
♥ Thermometer

Liebes und Schokoladen Äpfel by bakerangel.com

  • Zweige abwaschen, Äpfel waschen, Apfelstiele entfernen und an deren Stelle die sauberen Zweige  2-3 cm tief in hineinstecken
  • Für die Schoko Äpfel die Schokolade in einen Schokoladen Schmelz Gerät oder im Wasserbad schmelzen
  • Die flüssige Schokolade in einen höheren Behälter umfüllen, damit sich die Äpfel besser eintauchen lassen
  • Die Schoko Äpfel mit Zuckerperlen dekorieren und auf einem Backpapier trocknen lassen
  • Für die kandierten Äpfel den Zucker mit Wasser, Himbeersirup, Butter und Essig in einem Topf aufkochen bis 140 Grad erreicht sind. Nicht umrühren.
  • Das dauert etwa 10-15 Minuten, man muss also den Thermometer nicht von Anfang an in den Topf halten
  • Sobald die Temperatur erreicht ist, die rote Lebensmittelfarbe dazugeben, die Äpfel eintauchen und auf einem Backpapier trocknen lassen

Liebes und Schokoladen Äpfel by bakerangel.com Liebes und Schokoladen Äpfel by bakerangel.com Liebes und Schokoladen Äpfel by bakerangel.com

1 2 3 4 5 11